Gourmet Brot für zuhause: schwarzes Sepia Baguette

Sepia-Baguette

Die aus Tintenfischen gewonnene Sepia-Tinte sorgt bei diesem Brot für die kräftig schwarze Farbe. Wird es wie hier mit Cranberries verfeinert passt es z.B. hervorragend zu Käse.

16.06.2014
Sepia-Baguette
Zutaten für Portionen
1 kg Mehl
12 g Tintenfischfarbe
20 g Salz
600 g Wasser
16 g Hefe
140 g Cranberries

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 23 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung:
Mehl, Wasser, Tintenfischfarbe und Hefe in eine Teigschüssel geben und ca. 10 Minuten auf Stufe 1 kneten, danach Salz und Cranberries zugeben und noch mal ca. 5 Minuten auf Stufe 2 kneten. Den Teig gut auskneten, bis er sich vom Kesselrand löst.

Anschließend 30 Minuten ruhen lassen. Danach den Teig in sechs gleiche Stücke aufteilen und in die gewünschte Baguetteform bringen.

Den Teig noch mal 60 Minuten reifen lassen. Nach der Ruhezeit den Teig einschneiden. Das Backblech mit den Broten in den, auf 230 °C vorgeheizten Backofen schieben und auf den Backofenboden eine Form mit 200 bis 300 ml Wasser stellen. Nach ca. 5 Minuten die Backofentür kurz öffnen und die Temperatur auf 215 °C reduzieren. Nach etwa 18 Minuten sind die kleinen Brote fertig.

Tipp:

Das beste Geschmacksergebnis erhält man, wenn man den Teig über Nacht im Kühlschrank reifen lässt.

Kommentare