American Apple Pie

Zutaten

Teig:

  • 280 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 227 g Butter (Kalt & in Würfel geschnitten)
  • 4–6 EL Eiswasser

Füllung:

  • 6–7 Äpfel (säuerlich)
  • 1 Zitronensaft
  • 112 g Zucker
  • 100 g Braunzucker
  • 2 EL Mehl
  • 2 TL Zimt
American Apple Pie
© ProSieben

Zubereitung

Teig:
Mehl in eine Schüssel und mit Salz und Zucker vermischen. Die Butter dazugegeben und mit eine Gabel zu eine krümeligen Masse verkneten. Dann mit so viel eiskaltem Wasser verkneten, bis ein gut formbarer Mürbeteig entstanden ist. Den Teig in zwei Hälften teilen. Eine davon ausrollen und eine Pieform damit auslegen. Dann den restlichen Teig ausrollen, in Folie wickeln und in den Kühlschrank legen für mindestens eine Stunde.

Füllung: 
Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden. Sofort mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden. Zucker, Braunzucker, Zimt und Mehl vermischen und zu den Apfelscheiben mischen.

Den Teig aus Kühlschrank und Apfelmasse auf dem Teig in der Form verstreichen, Butter in Flöckchen darauf verteilen.

Den 2. Teig darauf legen mit einem Messer mehrfach einstechen und die Ränder zusammendrücken … oder als Gitter über die Äpfel legen und an den Rändern gut andrücken.

Video zum Rezept

Kommentare