Unkompliziertes Rezept für Apfelkuchen mit Streusel

Apfelkuchen von Marion Borchert

Jung und Alt lieben Apfelkuchen mit Streusel. Dieses Rezept schmeckt nicht nur nach Kindheitserinnerung, es ist auch absolut gelingsicher und leicht gemacht.

16.06.2014
Apfelkuchen - Marion Borchert
© ProSieben
Zutaten für Portionen
250 g Mehl
60 g (Vanille-) Zucker
1 Stück Ei
125 g Butter
5 Stück große Äpfel (Elstar oder Pink Lady)
250 g Apfelmus
1 TL Zimt
100 g Butter
50 g Zucker
200 g Mehl

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 50 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung

Ofen vorheizen (190° Grad, Umluft). Die Zutaten für den Boden(Mehl, Vanillezucker, Ei, Butter) verkneten und den Teig in eine eingefettete Form eindrücken.

Die Äpfel reiben und anfallende Flüssigkeit wegnehmen. Mit etwas Apfelmus abbinden und Zimt unterrühren. Die fertige Masse probieren und nur bei bedarf mit etwas Zucker oder Zimt verfeinern. Apfelmasse auf den Kuchenboden geben.

Das restliche Stück Butter für den Streusel schmelzen. Mit Zucker und Mehl verkneten und auf die Äpfel streuen.

Ca. 50 Min. backen bis die Streusel braun werden. Im Ofen besser aufs Gitter als aufs Blech stellen, sonst braucht der Boden länger.

Kommentare