Originelles Winterdessert: Bratapfel Creme

Bratapfel-Creme

Dieses Rezept interpretiert den Bratapfel auf ganz neue Weise und beinhaltet trotzdem alle Geschmackskomponenten, die das beliebte Winterdessert ausmachen. Mit dieser Bratapfel Creme sorgen Sie nicht nur an Weihnachten für glückliche Gesichter am Tisch.

16.06.2014
Bratapfel Creme
Zutaten für Portionen
2 Stk. säuerliche Äpfel mit festem Fruchtfleisch
100 g Marzipan
30 g Rosinen
30 g gehackte Mandeln
1 TL Zimt
0.5 TL Kardamom
200 ml Sahne
2 Stück Eier davon das Eigelb
2 EL Zucker
1 Tasse Vanille-Soße

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 1 Stunde 20 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung

Einen Apfel kleinschneiden und mit Marzipan, Rosinen, Mandeln, Zimt und Kardamom in einem Topf kurz erhitzen.
Mit der Sahne ablöschen und ca. 30 min einkochen. Die Masse durchs Sieb geben. Und die 2 Eigelb darin verquirlen.
Den zweiten Apfel in dünne Scheiben schneiden.
Die Bratapfel-Sahne und die Apfelscheiben im Ofen bei knapp unter 100°C für 1h fest ziehen lassen.
Zum Anrichten, aus der festen Bratapfel-Creme mit Ausstechform Häppchen stechen. Mit Zucker bestreuen und den Zucker mit Flambierer karamellisieren. Die Apfelscheiben-Chips zur deko dazugeben. Vanille-Soße mit Esslöffel zu Bahnen ziehen.

Kommentare