Die Königsklasse der Torten: Croque en Bouche

Croque en bouche

Diese traditionell auf Hochzeiten servierte Torte "kracht im Mund" - so lautet jedenfalls der französische Name Croque en Bouche übersetzt.  Mit diesem unkomplizierten Rezept können Sie die aufsehenerregende Spezialität zuhause nachbacken.

17.06.2014
Croquembouche
© ProSieben
Zutaten für Portionen
150 ml Wasser
70 ml Milch
45 g Butter
1 Prise Salz
140 g Mehl
3 Stück Eier
2 Stück Eigelb
2 Stück Eier
2 Stück Eigelbe
125 g Zucker
500 ml Milch
0.5 Schote Vanille
25 g Speisestärke
25 g Mehl
50 g Butter

Vorbereitungszeit: 45 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung 

Brandteig:
150 ml Wasser und 70 ml Milch kochen, 140 g Mehl zugeben und abrösten auskühlen lassen. Danach 3 Eier und 2 Eigelb nach und nach zugeben, mittels Spritzbeutel und Sterntülle kleine Windbeutel auf Backpapier dressieren und bei 160°C ca 15 min. bei Umluft backen.

Vanillecreme:
Milch mit Vanille aufkochen. Eigelb, Eier, Mondamin, Mehl und Zucker schaumig schlagen. Zur kochenden Milch zugeben kurz aufkochen und gleich die Butter unterrühren. Sobald die Creme erkaltet ist die Windbeutel damit füllen (Spritzbeutel und Lochtülle), dann 500 g Zucker zu einem Karamell schmelzen und jeden Windbeutel darin bis zur Hälfte darin eintauchen (Achtung! Kann zu Verbrennungen führen, Gummihandschuhe benutzen!) dann sofort zu einer Pyramide zusammensetzen und nach Geschmack, Anlass und Können verzieren.

Kommentare