Deutscher Hamburger

Zutaten für 4 Personen

  • 400g Rinderhackfleisch
  • 1 EL fein gehackte Zwiebel
  • 1 EL Worcester-Sauce
  • 1 TL grobkörnigen Senf
  • 1 TL Himaliasalz (oder Steinsalz)
  • ¼ TL gemahlenen Pfeffer
  • 1 EL Tomatenketchup
  • 1 Stk. Romanasalat
  • ¼ Stk. frische Gurke
  • 4 Stk. Sesam – Burger - Brötchen
  • Saure Sahne

für den Grilldip:

  • 2-3 EL Tomatenketchup
  • 1 EL fein gehackte Zwiebel
  • 1 EL geraspelte Karotten
Gourmet-Hamburger
© dpa

Zubereitung

Den Backofen, mit einem Blech auf ca. 240°C (Heißluft und Grill) vorheizen. Hackfleisch, Zwiebel, Worcester-Sauce, Senf, Salz, Pfeffer und Ketchup vermischen. Mit feuchten Händen kleine Bällchen formen und flach drücken. Das Fleisch auf das heiße Blech legen (ohne Öl) und ca. 6-8 Min backen. 

Die Brötchen halbieren und für ca. 2-3 Minuten (zugeklappt) in den Ofen (bei ca. 180°C) legen. Auf die untere Hälfte des Burgerbrötchens, den gewaschen und getrockneten Salat legen, die gegrillten Patties, je 3 Scheiben Gurke und etwas Grillsoße darauflegen.

Für den GRILLDIP, Ketchup mit den geraspelten Karotten und Zwiebeln kurz aufkochen.
TIPP: Beim „Anrichten“ auf die Grillsoße etwas Saure Sahne geben.

Video zum Rezept

Kommentare