Panierter Spargel mit Schinken-Käse-Füllung und Bärlauchsoße

Zutaten für vier Personen:
8 Stangen weißer Spargel
8dünne Scheiben Emmentaler
8 dünne Scheiben Schinken
Mehl, 2 Eier und Paniermeh

Für die Soße:
1 Kleine Zwiebel
4 cl Weißwein
0,2l Gemüsebrühe
0,1l Sahne
etwas Stärke zum Binden
20-30gr Butter
1 kleiner Bund frischer Bärlauch l

Panierter Spargel

Den Spargel schälen und etwa 5min kochen. Er muss auf alle Fälle noch bissfest sein. Dann die noch heißen Stangen erst mit dem Käse umwickeln, Idealerweise schmilzt der Käse da bereits etwas an. Dann den Schinken herumwickeln. Dann erst in Mehl, in den verrührten Eiern und im Paniermehl wenden. Auf die Seite stellen.

Die Soße: Zuerst die klein geschnittene Zwiebel in Weißwein ankochen. Dann mit Brühe ablöschen. Alles bis zur Hälfte einreduzieren lassen. Dann etwas Speisestärke zum Binden hinzugeben. Dann die Sahne und zum Schluss Butter in den Top geben. Dann den klein geschnittenen Bärlauch in der Soße mit einem Pürrierstab mixen. Die Soße kurz aufkochen. Fertig. 

Den panierten Spargel kurz in reichlich Pflanzenöl frittieren. Nicht zu heiß – am besten bei etwa 160 Grad. Sobald die Spargelstangen goldbraun sind aus dem Fett nehmen und auf Küchenpapier abtrocknen.

Die panierten Stangen auf der Soße anrichten. 

Kommentare