DDR-Jägerschnitzel aus Jagdwurst mit Bratkartoffeln und gelben Bohnen

DDR-Jägerschnitzel aus Jagdwurst mit Bratkartoffeln und gelben Bohnen

Das Jägerschnitzel aus Jagdwurst
ca. 80g schwere Jagdwurstscheiben (2 pro Person)
Mehl
Ei
Semmelbrösel
Butterschmalz (Sojamargarine)

Zubereitung:
Die Jagdwurstscheiben in Mehl, verquirltem Ei und zum Schluss in Semmelbröseln wenden. Fest andrücken und in Butterschmalz braun und knusprig braten.


Die Remoulade
4 Eier
½ Teel. Senf mittelscharf
Salz, Pfeffer
Kapern
Petersilie
Öl
Zitrone
Zwiebel
Gewürzgurke

Zubereitung:
2 Eier hart kochen, auskühlen und in kleine Würfel schneiden. Kapern und Petersilie hacken, Zwiebeln und Gewürzgurke in feinste Würfel schneiden.

2 Eigelb in eine Schüssel geben, ½ Teelöffel Senf dazu, Prise Salz und einen Spritzer Zitronensaft unter ständigem Rühren erst tröpfchenweise und später in dünnem Strahl Öl zugeben und dies solange bis die gewünschte Menge und Konsistenz erreicht ist. Die restlichen geschnittenen Zutaten unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wer möchte, kann zum verfeinern einen Esslöffel Schmand oder saure Sahne unterheben.

 

Bratkartoffeln
Drillinge oder kleine Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
Zwiebeln
Bauchspeck
Kümmel, Majoran, Salz, Pfeffer
Öl und Butter

Zubereitung:
Kartoffeln gründlich waschen und leicht ankochen (Salzwasser), so dass sie noch richtig Biss haben, auskühlen, in Scheiben schneiden, in der Pfanne mit wenig Öl anbraten bis sie leicht Farbe bekommen, gewürfelten Speck und Zwiebeln zugeben, bis auf gewünschte Bräunung braten, mit Gewürzen abschmecken und nach Zugabe Butter nochmals durchschwenken.

 

Gelbe Bohnen
1 Glas eingelegte gelbe Bohnen
Butter
Paniermehl
Bohnenkraut
Salz, Pfeffer

Zubereitung:
Bohnen in der Flüssigkeit mit Bohnenkraut erwärmen, abgießen, Butter in Pfanne zerlassen, Paniermehl zugeben und goldbraun rösten. Dann die Bohnen zugeben, durchschwenken und mit Salz und Pfeffer abschmecken.