Rezept für Hering im Pelzmantel

Hering im Pelzmantel

Rote Beete sorgt bei Hering im Pelzmantel, einem traditionellen russischen Rezept für Festtage, für eine farbenfrohe Präsentation. Die einzelnen Zutaten werden dafür geschichtet und mit geriebenen Eigelb bestreut.

30.05.2014
Hering im Pelzmantel
Zutaten für Portionen
2 mittelgroße Heringe
500 gr. rote Bete, gekocht und geschält aus dem Supermarkt
4 gekochte Eier
2 mittelgroße Zwiebeln
5 große Karotten
5 große Kartoffeln
1 Glas Mayonnaise (am besten schmeckt dazu russische Mayonnaise)

Vorbereitungszeit: 30 Minuten

Kochzeit: 3 Stunden

Insgesamt:


Zubereitung

Dazu braucht man eine große, runde, tiefe Glasschüssel.
Hering von Haut, Knochen und Flossen befreien, Kopf und Schwanz abschneiden. 
Erst in Streifen, dann in kleine Stücke schneiden.
Kartoffeln und Möhren mit Schale kochen, schälen und abkühlen lassen. Kartoffeln grob raspeln. Rote Bete und Möhren grob raspeln. Eier hart kochen, abkühlen lassen, Eiweiß vom Eigelb trennen. 
Zwiebel schälen und klein schneiden.
Alle Zutaten auf den Teller haufenweise in folgende Reihenfolge legen:

1.Schicht: Kartoffel
2.Schicht: Hering 
3.Schicht: Zwiebeln
4.Schicht: Möhren
5.Schicht: hart gekochte Eier (Eiweiß)
6.Schicht: rote Bete

Das Ganze großzügig mit Mayonnaise bestreichen, Vorgang wiederholen – und noch mal schichten. Das Ganze großzügig mit Mayonnaise bestreichen. 
Nach Geschmack und Kreativität mit geriebenem Eigelb bestreuen. 
Für 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Kommentare