We Are Watching You - Special

Watergate

Watergate
© dpa

Spionageaktionen können sogar Präsidenten zu Fall bringen. Bestes Beispiel ist der Watergate-Skandal.

In der Nacht des 17. Juni 1972 stellte ein Wachmann des Watergate-Komplexes fest, dass an einer Tür Klebeband angebracht war. Dieses Klebeband sollte das Zufallen der Tür verhindern. Daraufhin kontaktierte der Wachmann die Polizei, die kurz darauf fünf Männer festnahm. Die Männer wollten unter anderem zuvor installierte Abhörmikrofone  neu justieren und vertrauliche Daten stehlen.

Ermittlungsarbeiten ergaben, dass auch das Weiße Haus in den Watergate-Einbruch verwickelt war. Dieser Vorfall sorgte schließlich dafür, dass Nixon, der 37. Präsidenten der Vereinigten Staaten, zurücktrat – damit kam er einem drohenden Amtsenthebungsverfahren zuvor. Die genauen Umstände von Watergate konnten nie gänzlich geklärt werden.

Weitere Daten-Leaks

Mache beim Experiment mit!

Kommentare