Schwalbennester

schwalbennester

Schwalbennester gelten in China als Delikatesse und sind ein beliebtes Heilmittel.

Das Besondere! Die Schwalben bauen die Nester aus ihrer Spucke. Später werden sie dann in China in Suppe aufgelöst und gegessen.

In Südost Asien ist der Handel mit Schwalbennestern ein riesen Geschäft. Viele Chinesen zahlen mehrere hundert Euro für diese Köstlichkeit - 1 Kilo kann bis zu 20.000 Euro kosten.

Dafür riskieren Menschen in Malaysia sogar ihr Leben. Denn die besten Schwalbennester stammen aus den Gomantong Höhlen in der Nähe von Sandakan auf dem Malaysischen Teil von Borneo. Sie werden mit hilfe von abenteuerlichen Konstruktionen in 80 Meter Höhe geerntet.

Unser Team konnte - als erstes Fernsehteam überhaupt - einen exklusiven Einblick hinter die Kulissen der Vogelnest-Industrie werfen.

Beitrag verpasst?

Schwalbennester

In China gibt es Delikatessen, die hier in Deutschland meist gar nicht bekannt sind. Wir zeigen euch, wie besonders und köstliche Schwalbennester zubereitet werden können.

Zum Video

Kommentare

Ganze Folgen