Reporter am Limit - Selbstexperiment Dunkelheit

Reporter am Limit - Selbstexperiment Dunkelheit

Es ist immer da und wir realisieren es gar nicht - Licht.

Ob künstlich oder natürlich – wir sind im wahrsten Sinne des Wortes erleuchtet.

Was würde passieren, wenn uns das auf einmal genommen wird?

Unser Reporter Jan Schwiderek findet es heraus. Er verbringt 48 Stunden in völliger Dunkelheit. Wir schotten ihn von jeglichem Licht ab und sind gespannt, wie er darauf reagiert.

Beitrag verpasst?

Bilder zum Beitrag

Kommentare

Ganze Folgen