Deutscher leitet Flüchtlingslager

Flüchtlinge Syrien
© usage Germany only, Verwendung nur in Deutschland

Der Bürgerkrieg in Syrien hat die schlimmste Flüchtlingskrise seit 20 Jahren ausgelöst. Die Vereinten Nationen rechnen bis Ende 2014 mit 4 Millionen Flüchtlingen! Das größte Flüchtlingslager befindet sich nur 15km entfernt von der syrischen Grenze in Jordanien. 140.000 Flüchtlinge leben in Zaatari und jeden Tag kommen neue an. Der Boss in Zaatari ist Kilian Kleinschmidt aus Deutschland, in seinem bislang schwierigsten Einsatz seines Lebens. Verzweiflung, Kriminalität und Vandalismus herrschten bei seiner Ankunft vor 10 Monaten.

Fast täglich gab es gewaltsame Demonstrationen. Kleinschmidt beschloss: Zelte und tägliche Essensrationen allein reichen im 21. Jahrhundert nicht mehr aus, eine komplette Infrastruktur muss aufgebaut werden. Mittlerweile aus dem provisorischen Wüstenlager eine kleine Stadt gemacht.

Links zum Beitrag:
Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen
Repräsentation in Jordanien

Bei u.a. folgenden Organisationen kann mit einer Spende geholfen werden:

Ärzte ohne Grenzen
Diakonie Katastrophenhilfe
UNHCR 

Beitrag verpasst?

Kommentare

Ganze Folgen