Mission Wissen Weltweit - Schönheitsideale

Mission Wissen Weltweit - Schönheitsideale

Jeder Mensch will schön sein. Trotzdem haben unterschiedliche Kulturen nicht nur unterschiedliche Sitten, sondern auch ihre ganz eigenen Schönheitsideale.
Wir haben uns gefragt: Welche Schönheitsideale gibt es weltweit?

Das erste ungewöhnliche Schönheitsideale weltweit finden wir in Neuseeland. Genauer gesagt in Whakatane.
Vermutlich im 13. Jahrhundert besiedelte das Volk der Maori den Inselstaat. Heute sind noch etwa 15 Prozent der Neuseeländer Maori.

Typisches Kennzeichen: Tattoos. Auf Maori heißt dieser Körperschmuck „Ta Moko“. Er markiert den Übergang ins Erwachsenenalter und erzählt die Geschichte des Tätowierten.
Vor allem Krieger schmückten sich anfänglich mit den Ganzkörper-Tattoos.

Rangi Kipa tätowiert alle Körperteile, auch den Po. 

 

 

 

 

Beitrag verpasst ?

Kommentare

Ganze Folgen