Ultimate - Fighting Kids

Kinder fighter

Mason Bramlette aus Kalifornien ist 8 Jahre alt. Er geht in die 2. Klasse, liest gerne, ist gut in Mathe - und haut sich jeden Tag nach der Schule. Allerdings ganz legitim.

Denn Mason ist ein Kinderfighter. Er betreibt Mixed Martial Arts – als Sport.

Unter der Woche trainiert er taeglich 2-4 Stunden, am Wochenende kaempft er bei Turnieren gegen andere Kinder. Und zwar im Käfig – genau wie die grossen Vorbilder der Kids, die Kaempfer aus der Profiliga UFC.

Galileo blickt hinter die Kulissen der Kinderfighter von Kalifornien – warum dürfen Minderjaehrige diesen Sport hier ueberhaupt betreiben? Was sagen Ärzte dazu? Und warum lassen Eltern ihre Kinder das machen? 

Links zum Beitrag:
Der Kinderkämpfer Mason
Das Trainingscenter
kalifornische Regierungsbehörde

Beitrag verpasst?

Ultimate Fighting Kids

Mixed Martial Arts heißt der Sport, bei dem sich Männer in Käfigen battlen. In Deutschland ist das sehr umstritten, doch in Kalifornien dürfen sogar Kinder an solchen Wettkämpfen teilnehmen.

Zum Video

Kommentare

Ganze Folgen