Bildgeschichte - lebende Gemälde

Ein Foto zeigt ein Ölgemälde auf einer Kunstausstellung. Doch irgendetwas stimmt nicht - das Porträt scheint seine Grenzen zu sprengen, wirkt zweidimensional und dreidimensional zugleich.

Ein simpler Trick am Computer? Oder handelt es sich tatsächlich um lebende Gemälde?

Galileo macht sich auf die Suche nach der Geschichte zu einem kuriosen Bild.

In Washington, der Hauptstadt der USA, finden wir des Rätsels Lösung und treffen eine junge Künstlerin mit einer genialen Idee.  

Link zum Beitrag:
Alex Meade Art

Beitrag verpasst ?

Kommentare

Ganze Folgen