Zahl der Woche: 160 Millionen

Michael Jackson
© Daniel Deme_WENN.com

Großverdiener im Jenseits: Die aktuelle Forbes Liste zeigt: Tote Stars verdienen mehr als lebende Künstler.
Es ist unglaublich: Der vor vier Jahren verstorbene Michael Jackson verdiente im letzten Jahr sage und schreibe 160 Millionen Dollar und liefert damit unsere Zahl der Woche. Hier erfahrt ihr wie ein Toter sogar 35 Millionen Dollar mehr als die lebende Popdiva Madonna verdienen konnte und wer noch auf der Liste der toten Topverdiener steht.

Alle Themen der Sendung gibt's auf unserer neuen Webseite

Kommentare

Ganze Folgen