Restaurant - Tricks

Restauranttricks
© Galileo Redaktion

Die Verbraucherzentrale Hamburg hat eine Mogelliste herausgegeben, die zeigt, bei welchen Speisen manche Restaurants tricksen, um Geld zu sparen.

Wir Kunden bekommen in Billigrestaurants an Stelle des Bestellten etwas Ähnliches - aber eben leicht Minderwertiges.

Beispiele: An Stelle des Wiener Schnitzels bekommen wir ein Schnitzel Wiener Art,  die Latte Macchiato wird durch Milchkaffee ersetzt, an Stelle von Scampi gibt es Garnelen.

Galileo untersucht einige der markantesten Mogelleien und testet, ob normale Restaurantkunden merken, wenn sie Mogelessen vorgesetzt bekommen.

Und natürlich lernt der Zuschauer, woran man erkennt, ob das, was bestellt wurde auch wirklich geliefert wurde. 

Links zum Beitrag: 
Mogelliste der Verbraucherzentrale Hamburg
Alternative Speisekarte mit der korrekten Auflistung von Zusatzstoffen
Restaurant zum kleinem Seehaus

Beitrag verpasst?

Restaurant-Tricks

Woher weiß ich, ob mir im Restaurant auch wirklich das serviert wird, das ich bestellt habe? Hier zeigen wir euch woran ihr sehen könnt, ob gemogelt wurde!

Zum Video

Kommentare

Ganze Folgen