Schatzsucher im Fluss

Schatztaucher

Schätze im Wert von weit über 30 Milliarden Euro verbergen sich bis heute auf dem Boden der Weltmeere.
Aber auch in unseren Seen und Flüssen ist im Laufe der Zeit so einiges versunken: Gold, Silber und viele andere Wertsachen.

Tao Schirrmacher taucht in einem Münchner Bachbett nach wertvollen Gegenständen.

Inzwischen hat der Industriedesigner über 1000 Fundstücke zusammengetragen. 

Links zum Beitrag:
Lost N' Drowned
Bucherer
Die Isarfischer
P1 Club

Antike Fundstücke - Kennt ihr den Besitzer?

Beitrag verpasst?

Schatzsucher im Fluss

Wer hätte das gedacht? Nicht nur auf dem Boden die Weltmeere verbergen sich kostbare Schätze, auch unsere Seen und Flüsse haben im Laufe der Zeit Wertvolles und Funkelndes verschlungen. Mehr dazu erfahrt ihr hier.

Zum Video

Kommentare

Ganze Folgen