Kultgemüse Grünkohl

Kultgemüse Grünkohl

Grünkohl – bei uns kennt man ihn als deftiges Gemüse, das vor allem in Norddeutschland gegessen wird und den meisten als Traditionsgericht "Grünkohl mit Pinkel" bekannt ist. Doch ausgerechnet die Amis verhelfen der Beilage für deutscher Hausmannskost jetzt zu ungeahntem Ruhm: In den Szenevierteln New Yorks schwört eine gesundheitsbewusste Klientel auf die Vitamin-C-Bombe, die dort unter dem Namen "Kale" für Furore sorgt. Wir sagen, was drin und dran ist am neuen, alten Trendfood und vergleichen das amerikanische mit dem deutschen Rezept. Was schmeckt besser, was ist kultiger, was trennt und was verbindet - Galileo über den Kult um den Kohl.

Links zum Beitrag:
Wissenswertes über die Oldenburger Grünkohl-Tradition
Rezept: Northern Spy's Kale Salad

Beitrag verpasst?

Kommentare

Ganze Folgen