Reportage - Insektenjäger

Insektenjäger

Insekten und Spinnen finden viele einfach ekelig. Die Vorstellung sie zu essen ist noch viel schlimmer.
In vielen Regionen Asiens sind Insekten jedoch Teild des Lebens. Sie landen ganz selbstverständlich auf dem Teller wie bei uns Kartoffeln oder Hähnchen.
In Kambodscha hat sich eine ganze Industrie auf den Fang und Vertrieb von Grashüpfern, Kakerlaken und Vogelspinnen spezialisiert. Manches wird von den sammelnden Familien selbst gegessen der Rest wird nach Thailand, Laos und andere Südostasiatische Länder exportiert.
Wir besuchen eine Insektenhändlerin und ihre Lieferranten. Gehen mit 10-jährigen Jungs auf Vogelspinnenjagd und begleiten in der Nacht einen Grillen- und Kakerlakenfänger.

Alle Themen der Sendung gibt's auf unserer neuen Webseite

Kommentare

Ganze Folgen