Bild Geschichte - Buddhabirne

Die Birnen-Buddhas werden momentan nur in China verkauft. Aufgrund des großen Erfolges, plant der Hersteller jetzt die Frucht auch nach Großbritannien und von da aus in die ganze Welt zu verkaufen.
Jetzt stellt sich die Frage ob diese unkonventionellen Birnen sich auch in Deutschland verkaufen lassen, oder ob andere Formen besser wären. Wie wäre es mit Jesus-Birnen? Oder doch lieber Justin Bieber und FC Bayern Fan-Birnen?

Alle Themen der Sendung gibt's auf unserer neuen Webseite

Kommentare

Ganze Folgen