Deutscher Gastronom im Irak

Deutscher Gastronom im Irak

Schnitzel, Weißbier und Sauerkraut – deutsche Esskultur im Krisengebiet – das ist die Geschäftsidee von Günther Völker.
Er führt eine deutsche Gaststätte im Norden des Irak und um die komplette Klischeepalette abzuarbeiten, darf natürlich das Oktoberfest nicht fehlen.

Aber Bier und Schweinshaxe im Irak ? Wie passt das zusammen? 
Wir zeigen, wie Günter Völker das Oktoberfest in den Irak bringt.

Alle Themen der Sendung gibt's auf unserer neuen Webseite

Kommentare

Ganze Folgen