Die Blut-, Kotze-, Eiter-Experten

Blut, Kotze, Eiter

Blut mit Erdbeergeschmack, Kotze mit Pfefferminzaroma – das ist kein Witz, das gibt es wirklich. Kostenpunkt für einen Liter Erdbeerblut: über 50 Euro. Die Pfefferminzkotze ist noch teurer, für einen halben Liter muss man 50 Euro hinblättern.
Die skurrilen Produkte werden von der Traditionsfirma Kryolan in Berlin produziert, die seit 1945 Theater, Film und Fernsehen mit Körperflüssigkeiten aller Art beliefert und dabei wirklich jeden Wunsch erfüllt.
Kryolan hat aber auch Beauty-Artikel im Programm, vom Lippenstift bis zum Körperpuder – weit über 20.000 Produkte. Einige davon haben es sogar bis nach Hollywood geschafft: In Filmen wie Titanic, Fluch der Karibik und Cloud Atlas spielten sie eine Hauptrolle.
Wir haben den Familienbetrieb besucht und dort den Erfinder des Erdbeerblutes, Yousef Atapour, kennen gelernt und mit Rita Proksch gesprochen, die seit 24 Jahren Körperflüssigkeiten mixt. Über ihren Job sagt sie: „Es gibt nichts Schöneres. Ich mache das so gern, weil es so vielfältig ist.“ Und wir haben uns ein paar Tipps für ein schön schauriges Halloween-Make-Up geben lassen.

Link zum Beitrag:
Kryolan

Kommentare

Ganze Folgen