Reality Check Big Bang - Theremin

Reality Check - Theremin

Big Bang Theory produziert eine Staffel nach der anderen. Der Serienerfolg spricht für sich und macht „Nerd sein“ zum Trend.

Wer die vier Kult-Nerds aus dem TV kennt, weiß dass die Jungs in ihrer WG  jede Menge verrückte Dinge anstellen: Abgefahrene Erfindungen, spacige Versuche und natürlich haben sie auch ne Menge Grips.

Doch wo Wissenschaft drauf steht muss noch lange keine Wissenschaft drin stecken.

Funktionieren die zahlrechen Experimente auch im echten Leben?

Wir machen den Reality Check und gehen der Sache auf den Grund. 

Links zum Beitrag: 
Musikgeschäft Hieber Lindenberg
Theremin-Spielerin Carolina Eyck 

Interview mit der Redakteurin:

Wieso dieses Thema?
Die Serie „The Big Bang“ Theory ist wahnsinnig erfolgreich und überall bekannt. Da ist es sehr reizvoll den Stories einmal näher auf den Grund zu gehen. Wir wollten einmal genauer nachforschen, ob in der Serie wirklich alles auf Fakten beruht oder ob da doch ab und an geschummelt wird. Wir suchen uns immer spannende Experimente aus und prüfen diese auf Herz und Nieren. Bisher haben die Serienmacher weitestgehend ganz gut nachgeforscht. 

Wie war´s beim Dreh?
Dieses Mal hatten wir nur 2 anstatt 4 der Studenten am Dreh dabei. Das hat die Arbeit natürlich etwas vereinfacht. Wir haben das Theremin - ein seltenes Musikinstrument – getestet. Das klingt ähnlich wie eine Geige. Und da unsere Jungs das Instrument natürlich nicht beherrschen konnten waren die Töne die dort rauskamen eher weniger angenehm. Das Gerät produziert sehr hohe, laute und quietschende Töne– und dieser ständige Geräuschpegel strapaziert nach einem langen Drehtag natürlich etwas die Nerven, bzw. das Gehör.Glücklicherweise hatten wir auch eine professionelle Thereminspielerin am Set die uns gezeigt hat, dass man dem Instrument auch schöne Töne entlocken kann.

Was weiß ich jetzt besser?
Es war wahnsinnig interessant dieses mysteriöse Instrument kennen zu lernen. Kaum einer von uns hatte bis dato von dem Theremin gehört und somit war das Staunen groß. Es ist sehr faszinierend, dass man nur durch Handbewegungen in der Luft Musik erzeugen kann und, dass diese Musik auch noch wunderschön klingen kann.

Und zum Schluss:
Ich kann jedem nur empfehlen sich ein bisschen mit diesem Musikinstrument zu befassen. Im Internet gibt es einige Videos in denen das Theremin gespielt wird. Es lohnt sich wirklich das mal anzuschauen, denn ich bin mir sicher, dass einige der Zuschauer über dieses Instrument sehr staunen werden.

Beitrag verpasst?

Kommentare

Ganze Folgen