Wie schickes Fast Food Furore macht

Fast Casual Burger

Burger, Pommes und Co kämpfen gegen ihr Junkfood-Image.

Fast Casual Burger

Gerade bei gesundheitsbewussten Großstädtern werden die klassischen Angebote der großen Fast Food-Ketten immer unbeliebter.

Gleichzeitig erobert ein neuer Trend die deutsche Gastro-Szene: Fast Casual Dining, das Fastfood für Genießer – mit frischen und hochwertigen Zutaten, aber trotzdem schnell. Klar - das kostet auch mehr. Aber das scheint den Kunden das wert zu sein - beim Fast Casual Dining boomen die Umsätze.

Aber was genau unterscheidet die klassischen Burger-Brater von den neuen Szene-Restaurants? Wir haben eines der neuen Trend-Lokale besucht und uns angesehen, was die Gourmet-Burger so anders macht - und was dran ist am Food-Trend "Fast Casual Dining".

Beitrag verpasst?

Fast Casual Burger

Fast Casual Dining heißt der neue Trend. Die Idee: Das Essen soll schnell auf dem Teller landen, doch wird dabei auf qualitativ hochwertige und frische Zutaten gesetzt.

Zum Video

Kommentare

Ganze Folgen