Grundschulwissenstest

Grundschulwissenstest

„Man lernt nicht für die Schule, sondern fürs Leben.“ – Diesen Satz hören Jugendliche während ihrer Schulzeit mehr als einmal. Aber wie viel Schulwissen bleibt eigentlich wirklich hängen? Galileo schickt verschiedene Generationen ins Wissensrennen. Abgefragt werden die Fächer Mathe und Deutsch, sowie Inhalte aus den Bereichen Geographie, Biologie und Physik. Wer kann sich in diesen fünf Kategorien gegen einen Grundschüler behaupten? Der Student, der seit seiner Schulzeit mit guten Noten brilliert? Oder doch die Rentnerin, deren Schulzeit schon sechzig Jahre her ist? Wird der Computerfachmann die Elterngeneration würdig vertreten? Schummeln ist wie immer strikt verboten – bei einer neuen Folge des großen Grundschulwissen-Tests.

Interview mit dem Redakteur:
Wieso dieses Thema?
Grundschulwissen ist „Pippifax“, reiner Kinderkram? Irrtum! Tatsächlich lernen wir in der Grundschule vieles, was später zum Allgemeinwissen gehört. Zum Beispiel, wo sich die großen deutschen Städte befinden, mit welchen Organen Tiere atmen und wann man ein scharfes, wann ein weiches oder zwei „S“ verwendet. Blöd nur, dass das Wissen über die Jahre mehr und mehr verblasst… oder muss das gar nicht sein? Können Erwachsene und Jugendliche mit Grundschülern mithalten? 

Wie war´s beim Dreh?
Vier Kandidaten verschiedener Generationen treten in einem Wissenstest gegen einander an – man sollte meinen, dass sich der Jüngste der Runde von der Lebenserfahrung der anderen einschüchtern lässt. Aber ganz im Gegenteil: Unser Grundschüler hat die Erwachsenen in manchen Tests abhängen können. Aber Spaß hatten die Kandidaten alle. Besonders die ältere Generation war erstaunt, wie schnell sie sich auch als Erwachsene wieder in die Schulzeit hineinversetzt fühlen.

Was weiß ich jetzt besser?
Von Mathe, über Deutsch, bis Geographie – Grundschulwissen kann seine Tücken haben. Alle Kandidaten haben ihr Bestes gegeben und sich gut geschlagen. Am Ende haben wir aber gelernt: Grundschüler wissen echt eine Menge. Und letztendlich lernt man wirklich nicht für die Schule, sondern fürs Leben. Denn man kann nie wissen, wann man das Grundschulwissen wieder einmal brauchen kann.

Alle Themen der Sendung gibt's auf unserer neuen Webseite

Kommentare

Ganze Folgen