Parfümflakons für die Welt

Wer sich heute ein Parfum kauft riecht nicht nur am Duftwasser – auch das Drumherum, also der Parfumflakon - ist eines der Entscheidungskriterien. Laut Experten macht die Gestaltung des Flakons rund 50% des Verkaufserfolges des Produkts aus – Tendenz steigend. Wie überall ist das „Äußerliche“ eben mindestens so entscheidend wie der Inhalt.
Im Thüringischen Wald sitzt einer der drei Weltmarktführer für teure und aufwändige Parfumflakons: die Firma Heinz-Glas. Seit 14 Generationen stellt das Familienunternehmen die kunstvollen Verpackungen her – alle großen Marken sind Kunden bei Heinz. Über 600 Millionen Glaspackungen werden im Jahr hier hergestellt – allein in Deutschland besitzt das Unternehmen zwei Glashütten.
Aber was macht die Herstellung von Flakons eigentlich so aufwändig und schwierig? Galileo besucht das Traditionsunternehmen und zeigt die Fertigung der kunstvollen Verpackungen – ein Dorf und seine Flakons!

Alle Themen der Sendung gibt's auf unserer neuen Webseite

Kommentare

Ganze Folgen