Bild Geschichte - Leuchtende Tintenfische

In der Toyama Bucht in Japan gibt es jedes Jahr Frühjahr ein einzigartiges Naturspektakel. Im Ozean vor der Küste leben sogenannte Leuchtkalmare. Das besondere an diesen Tieren ist, dass sie als Tarnung vor Raubfischen auf dem Bauch blau leuchten. Ihr ganzer Körper ist mit winzigen Photorezeptoren ausgestattet die das blaue Leuchten erzeugen. Außerdem haben sie zwei Leucht-Tentakel mit denen sie Angreifer kurzeitig blenden können. Von März bis Juni ist Paarungszeit. Dann funkelt nachts auch der Strand von Toyama blau wenn tausende dieser Tintenfische ans Ufer gespült werden. In der Region sind die Tiere eine Delikatesse. Hunderte Einheimische kommen mitten in der Nacht an den Strand. Bewaffnet mit Taschenlampe und Netz gehen sie auf die Jagd nach den Leuchtkalmaren.

Alle Themen der Sendung gibt's auf unserer neuen Webseite

Kommentare

Ganze Folgen