So 12.10.2014, 19:05

Galileo Spezial: Das geheime Land - Leben in Nordkorea

Stefan Gödde reist in eines der geheimnisvollsten Länder der Welt: Nordkorea. Im Gepäck hat der "Galileo"-Moderator viele Mythen und Halbwahrheiten und nur wenige Fakten. Denn nur selten gewährt der Herrscher Kim Jong-Un ausländischen Journalisten einen Einblick in sein Reich. Wie sieht es wirklich hinter dem Eisernen Vorhang aus? Was ist Propaganda, was Realität? In einer spannenden Reportage berichtet Stefan Gödde über seine Erlebnisse.

Sendung verpasst?

Stefans private Eindrücke

Landung in Nordkorea

Die Statuen der Führer

Verehrung der Führer

Stefan Gödde darf sich Statuen der geliebten Führer ansehen. Er bringt dazu Blumen an die Monumente und verneigt sich vor ihnen. Der Ablauf der Zeremonie ist genau festgelegt.

Zum Video

Leere Straßen

Gesang, Tanz und Picknick

Tanz und Picknick im Park

Stefan Gödde und sein Team entdecken bei einem Spaziergang durch den Park tanzende Menschen. Sie laden ihn zu einem Picknick ein. Zufällig kommt auch noch ein Mann vorbei, der für sie singen möchte.

Zum Video

Zuhause bei einer Familie in Nordkorea

Ein Flüchtling über Nordkorea

Restaurants, Spaßbäder und Tänze

Besuch eines Restaurants

Das Team wurde zum Essen eingeladen und genießt die Mahlzeit aus goldenen Schalen. Auch Tanzparaden und rießige Badeparks gibt es in Nordkorea. In den schönen Schein wird investiert.

Zum Video

Nordkorea und die USA

Eine Mittelschule in Nordkorea

Einblick in das Schulsystem

Zu Besuch bei einer der besten Mittelschulen des Landes. Interviews mit den Schülern sind fast unmöglich. Bei einem Musikkonzert singen die Schüler von ihrem großartigen Vaterland und dem weltbesten Führer Kim Jong Un.

Zum Video

Zu Besuch auf dem Bauernhof

Die Reliquien der Führerfamilie

Nord- und Südkorea

Unterirdische Verbindung

Angespannte Situation

Kommentare

Ganze Folgen