Der Superanzug

Anzug

Dieser Anzug könnte einem James Bond Film entstammen, wenn es ihn nicht wirklich zu kaufen gäbe. Der Schweizer Maßanzughersteller SuitArt verkauft einen Spezialanzug, der vollgespickt ist mit zahlreichen Supereigenschaften. Und auf die 007s Quartiermeister Mr. Q sicher neidisch wäre. Das Gewebe des Anzugs ist aus speziellen Nanomaterial und soll absolut schmutz- und wasserresistent. Damit man auch in Dubai oder Singapur nicht ins Schwitzen kommt, ist ein Klimasystem im Revers integriert. Und zu guter Letzt befinden sich im Futter ultradünne, kugelsichere Einlagen, die Geschosse mit bis zu 500 Meter pro Sekunde aufhalten sollen. Mindestens 7500 Euro muss man schon für die Basisversion hinlegen.

Galileo hat Thilo Mischke auf geheime Mission in die Schweiz geschickt, um herausfinden, wie gut der Superanzug wirklich ist. Dabei verwandelt sich der eingefleischte Sneakers- und Sweatshirt-Träger in Geheimagent 00-Mischke im edlen Zwirn. 

Link zum Beitrag:
Suitart Diamond Armor

Beitrag verpasst?

Der Superagenten-Anzug

Er ist schmutzresistent, kugelsicher und hat sogar ein Klimasystem. Der Spezialanzug beeindruckt mit seinen Eigenschaften und mit seinem Preis. Thilo Mischke will in der Schweiz herausfinden, ob der Titel "Superanzug" gerechtfertigt ist.

Zum Video

Kommentare

Ganze Folgen