Stiftung Warencrash - Matratze

24 Jahre seines Lebens verbringt der Durchschnittsdeutsche im Bett. Unsere Matratze muss dabei eine Menge aushalten: Gewicht, tobende Kinder, Sex. Hersteller versprechen bis zu 10 Jahre Haltbarkeit, ohne dass sich die Liegequalität verändert. Galileo Reporter Thilo Mischke will das überprüfen – mit ungewöhnlichen Mitteln: Profiwestler nutzen die Matratze als Hüpfburg, eine Straßenwalze nimmt die Liegefläche in ihre Mangel, und zum Schluss bearbeiten sogar zwei historische Kanonen aus dem 18. Jahrhundert die Schlafunterlage. 

Alle Themen der Sendung gibt's auf unserer neuen Webseite

Kommentare

Ganze Folgen