So 06.01.2013, 19:05

Thema u. a.: Automarkt Benin

Hunderttausende alte Autos aus Deutschland werden jedes Jahr nach Afrika verschifft. "Galileo"-Reporter Thilo Mischke folgt der Spur der Alt-Autos nach Benin, wo die Fahrzeuge per Fähre ankommen. Jenseits von TÜV und Umweltzonen werden sie auf diesem wichtigen Umschlagsplatz notdürftig repariert und nach Westafrika weiterverkauft. "Galileo" zeigt, wie das Geschäft mit den deutschen Gebrauchtwagen in Afrika läuft und wer daran wie viel verdient.

Video zur Episode

Retro Fitness

Sie haben sich sicher auch vorgenommen, dieses Jahr ein paar mehr Kalorien zu verbrennen nach der ganzen Schlemmerei in den vergangenen Wochen. Na dann passen sie jetzt genau auf.

Zum Video

Alle Themen der Sendung gibt's auf unserer neuen Webseite

Kommentare

Ganze Folgen