Global Gladiators

In vier Wochen über 4000 km quer durch Namibia

Die Reiseroute durch Afrika

Reiseroute

Für „Global Gladiators“ begeben sich acht deutsche Promis auf eine vierwöchige Reise quer durch Namibia.

Auf der ca. 4000 Kilometer langen Route erleben die „Gladiatoren“ beeindruckende Challenges an den schönsten Naturschauplätzen des Landes: Von der Hauptstadt Windhuk geht es für die Promis zunächst in den Süden des Landes bis hin zum Fish River Canyon. Von dort aus fährt der Frachtcontainer zurück über die Hauptstadt an die Küste nach Walvis Bay und Swakopmund.

Danach durchqueren die Kandidaten das südafrikanische Land in nordöstlicher Richtung und fahren durch den Caprivi-Zipfel bis nach Sambia. „Wir waren einfach mitten in der Wildnis. Da gab es kein Studio, keine abgegrenzten Räume, das war wirklich die Wildnis“, schwärmt Larissa Marolt.

Facebook