How I Met Your Mother

Die legendärsten Momente aus acht Staffeln HIMYM

Top-Moment Staffel 6: Lily hat einen Braten im Ofen!

Am 26. März startet die neunte und finale Staffel der Serie "How I Met Your Mother" um 20:15 Uhr auf ProSieben. Vorher lassen wir jeden Tag einen Top-Moment der Staffeln 1-8 Revue passieren. Weiter geht's heute mit Staffel 6 und dem legendären Moment als Lily endlich schwanger ist und sie und Marshall ihr Glück in die Welt hinaus brüllen.

HIMYM - Top-Moments2
© 20th Century Fox and all of its entities all rights reserved

Dass Lily und Marshall versuchen schwanger zu werden, ist einer der roten Fäden, die sich durch Staffel 6 ziehen. Dementsprechend groß war die Spannung der HIMYM-Fans vor dem Staffelfinale und sie wurden nicht enttäuscht. Aber alles der Reihe nach.

Bereits in "Kinderkram" (Staffel 6 Folge 6) fangen Marshall und Lily an sich Babynamen zu überlegen und streiten sich darüber, ob sie lieber einen Jungen oder ein Mädchen haben wollen. Außerdem fürchten sie, dass Lilys Anatomie nicht dafür geschaffen ist, Eriksen-Babys auf die Welt zu bringen.

"Sind wir bereit für ein Baby?"

In "Positiv denken" (Staffel 6 Folge 12) freuen sie sich sogar bereits darüber, dass Lily ein Kind erwartet. Das stellt sich allerdings später als falscher Alarm heraus. Trotzdem fördert die Situation einige erstaunliche Erkenntnisse zu Tage, denn Lily & Marshall geraten über die vermeintliche Schwangerschaft in Panik. Sie haben Angst auf ein Baby nicht vorbereitet zu sein und machen ihre komplette Wohnung kindersicher.

Ihren Freunden verraten sie von ihrer Angst aber nichts, sondern spielen ihnen das fröhliche Pärchen vor. Als sie erfahren, dass Lily doch nicht schwanger ist, sind sie sogar erleichtert. Sie gestehen den anderen, dass sie noch nicht bereit sind und überlegen sich einen Hund zuzulegen. Als Ted das hört, rastet er total aus. Damit rüttelt er seine Freunde wach und Marshall und Lily versuchen doch wieder, schwanger zu werden, vorerst ohne Erfolg.

Was für ein Finale

Die Spannung kulminiert, wie könnte es anders sein, im Finale der 6. Staffel. Die HIMYM-Macher hatten ja schon immer ein Händchen dafür, die Fans der Serie auf die Folter zu spannen. Das kuriose an der fröhlichen Botschaft, dass Lily endlich "einen Braten im Ofen" hat, ist dabei, wie Marshall und Lily es erfahren.

Denn in "Neu ist immer besser" (Staffel 6 Folge 24) glaubt Lily zunächst eine Lebensmittelvergiftung zu haben. Dabei wollte sie sich und Marshall mit einer Suppe aus seiner Lieblingssuppenküche eine Freude machen. Als ihr übelt wird, eilt sie panisch vom Kindergarten nach Hause, um Marshall daran zu hindern, ebenfalls von der Suppe zu essen. Als sie in der gemeinsamen Wohnung eintrifft, schlägt sie ihm kurzerhand den Löffel aus der Hand. Da hat Marshall allerdings schon zwei Schüsseln verputzt. Er glaubt nun fest daran, dass er in Kürze ebenfalls brechen muss und setzt so einen wichtigen Arbeits-Termin in den Sand. Anschließend legt sich enttäuscht ins Bett.

Als Marshall am nächsten Tag erwacht, geht es ihm allerdings prächtig, keine Spur von Magenverstimmung. Das kann nur eins bedeuten: Lily ist schwanger und hatte Morgenübelkeit! Noch im Piyama fallen sich die beiden überglücklich in die Arme. Ein bewegender Moment für alle Fans, die seit sechs Staffeln die Geschicke des sympatischen Pärchens mitverfolgt haben und unser Top-Moment der 6. Staffel.

Kommentare

Trailer

BroSieben

Bilder