Kiss Bang Love

Es wird wieder geküsst, gebusselt, gebützt, geschmust und geknutscht!

Die zweite Staffel von Kiss Bang Love startet am 16. Februar!

Ab Donnerstag, 16. Februar 2017, 22:30 Uhr, startet auf ProSieben die zweite Staffel der wohl authentischsten, ehrlichsten und gefühlvollsten Dating-Show im deutschen Fernsehen. 

09.01.2017 12:58 Uhr
© Benedikt Müller ProSieben

Ein Single trifft auf zwölf weitere Singles. Mit verbundenen Augen dürfen sich die Paare küssen. Bei wem stimmt die Chemie? Wer kann mit seinem Kuss überzeugen? Und bei wem passen die Knutsch-Lippen gar nicht zueinander? 

Mindestens 100.000 Küsse verteilt ein Mensch im Laufe seines Lebens. Lippen sind 100 Mal empfindlicher als Fingerkuppen. Durchschnittlich küssen sich Paare über zwölf Sekunden lang. 60 Milligramm Wasser werden bei einem intensiven Kuss ausgetauscht. Außerdem macht das Küssen nicht nur glücklich sondern stärkt nachweislich das Immunsystem. 70 Prozent der Männer würden jemanden küssen, den sie am selben Abend erst kennen gelernt haben, aber nur 50 Prozent der Frauen. Dennoch: Bis zur großen Liebe ist es ein weiter Weg.

"Kiss Bang Love" überspringt sämtliche Dates und die anstrengende Suche nach der wahren Liebe und beschleunigt den Prozess kurzerhand. Jeweils ein Single küsst zwölf andere Singles – sieht diese dabei aber nicht. Mit verbundenen Augen konzentrieren sich die Paare ausschließlich auf ihre Lippen, ihren Geruchssinn und auf ihr Gefühl. Bei wem hat es im Bauch gekribbelt? Und war es sinnlich, lustvoll, anregend? Die fünf besten Küsser kommen in die zweite Runde. Hier darf wieder geknutscht werden – dieses Mal ohne Augenbinde. Die beiden Singles, die am Ende mit ihrem Gesamtpaket überzeugen konnten, werden anschließend auf ein Date eingeladen. Hier wird sich schließlich zeigen, wer nicht nur gut küssen, sondern auch menschlich überzeugen kann. Liebe nicht ausgeschlossen!