NEWSTIME

Erneut wird die Pariser Polizei attackiert.

Mann fährt auf Champs-Elysées auf Polizeiwagen

Noch sind die Hintergründe unklar, der Fahrer des Wagens wurde direkt festgenommen.

19.06.2017 17:05 Uhr / dpa
Mann fährt auf Champs-Elysées auf Polizeiwagen
© Bertrand Combaldieu/AP/dpa

Ein Mann ist mit seinem Auto auf der Pariser Prachtstraße Champs-Elysées auf ein Fahrzeug der französischen Gendarmerie geprallt. Es habe keine Verletzten gegeben, bestätigten Sicherheitskreise am Montag in Paris. Der Autofahrer sei festgenommen worden. Die Hintergründe des Zwischenfalls blieben zunächst offen. Der Bereich wurde weiträumig abgesperrt.

Unfall oder Anschlag?

Das Auto des Mannes habe gebrannt, berichtete die Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf Sicherheitskreise. Ob es sich um einen Unfall oder einen Anschlag handelte, wurde nicht deutlich.

Die Polizei rief auf Twitter dazu auf, den Bereich zu meiden. Die Champs-Elysées mit vielen Geschäften sind eine Touristenattraktion. Im April hatte ein 39 Jahre alter Gewalttäter auf den Champs-Elysées Polizisten angegriffen und den Beamten Xavier Jugelé getötet.

Aktuelle Sendung