Prankenstein

Prankenstein: So funktioniert die Show

Nehmt euch in Acht vor Lena Gercke und ihrem Prank-Team…

Teambild Prankenstein_2016
© Willi Weber Fotografie

Lena Gercke und ihr 3-köpfiges Team tüfteln und testen bis der perfekte Prank konzipiert ist – und lassen dann die Bombe platzen, oft im wahrsten Sinne des Wortes. Denn nichts kann schöner sein als in das erschrockene Gesicht seines Prank-Opfers zu schauen, und lachend zu rufen: REINGELEGT!

Zusammen mit ihren Komplizen Jan Stremmel und Antoine Monot, jr. und dem Neuen im Team, Fotograf Paul Ripke, testet und tüftelt Lena Gercke an krassen Streichen – und bringt Deutschland zum Lachen. Jan Stremmel: „Im Kern ist ‚Prankenstein‘ das gute alte Fernseh-Evergreen: Leuten mit versteckter Kamera Streiche spielen. Aber das unterscheidet es von dem Klassiker aus den Neunzigern: Wir sind ordentlich aufgemotzt und zeitgemäß renoviert. Der größte Unterschied ist, dass wir bei ‚Prankenstein‘ die teilweise extrem aufwändigen Streiche selbst entwickeln und testen. Auf diesem sehr lustigen, manchmal schmerzhaften Weg zum perfekten Streich begleitet uns der Zuschauer.“ 

Kommentare