Quantico

Darum geht's in der neuen FBI-Thriller-Serie

Quantico: Die Story zu Serie

Eine Gruppe ganz unterschiedlicher Rekruten trifft an der FBI-Basis in Quantico ein. Es ist der erste Tag ihres Trainings zu Special Agents. Es handelt sich um die hellsten Köpfe des Landes, die besten ihrer Jahrgänge – trotzdem wird einer von ihnen verdächtigt, für den schlimmsten Terror-Anschlag auf amerikanischem Boden seit dem 11. September verantwortlich zu sein. (Quantico läuft ab 27. Juli - Mi 20:15 - auf ProSieben)

© 2015 ABC Studios

Die Handlung springt zwischen der Zukunft und der Gegenwart. Sieben Rekruten stehen im Zentrum der Geschichte, sie befinden sich aktuell beim 20-wöchigen Training an der FBI Academy in Quantico – in genau einem Jahr wird ein Anschlag auf die Grand Central Station die USA erschüttern und einer von ihnen wird für die Attacke verantwortlich sein.

In der harten Ausbildung wird die Spreu vom Weizen getrennt und immer mehr Rekruten ausgesiebt. Nur die besten können bestehen. Dabei kommt auch immer mehr über die persönlichen Hintergründe der Anwärter heraus. Findet sich hier ein Hinweis auf den Attentäter? Fast alle Rekruten scheinen Geheimnisse zu haben, aber welche sind entscheidend und welche belanglos?

Alex Parrish ist die zentrale Figur. Sie sucht beim FBI Antworten auf Fragen, die in ihrer Vergangenheit liegen. Sie will mehr über ihren verstorbenen Vater herausfinden der offenbar beim FBI als Undercover Agent arbeitete. Mit ihr zusammen starten Ryan Booth (Ex-Militär), Shelby Wyatt (die zierliche Erbin eine Millionenimperiums aus den Südstaaten), Eric Packer (ein Mormone mit einer dunklen Vergangenheit), Simon Asher (der erste offen schwule FBI-Rekrut), Nimah Amin (eine zurückhaltende Muslima mit einem Doppelleben) und Chaleb Haas (Überflieger und FBI Rekrut in 2. Generation) ihre Ausbildung zum FBI Agent in Quantico.

Ihre Mentoren an der Akademie sind Ausbilder Liam O‘Connor und die Leiterin der Akademie Miranda Shaw. Beide sind erfahrene Agenten haben aber ein zwiegespaltenes Verhältnis zu der Organisation für die sie arbeiten sowie eine komplizierte gemeinsame Vergangenheit.

Die Handlung springt ein Jahr in die Zukunft. Ein verheerender Anschlag auf die Grand Central Station wurde verübt und Alex Parrish muss realisieren, dass ihr die Terror-Attacke in die Schuhe geschoben werden soll. Während sie auf der Flucht ums pure Überleben kämpft, muss sie herausfinden, welcher der anderen Rekruten der echte Terrorist ist, bevor dieser wieder zuschlägt! Der Schlüssel scheint in der Vergangenheit zu liegen, findet sich der entscheidende Hinweis in ihrer gemeinsamen Zeit während der Ausbildung in Quantico?

Quantico startet am Mittwoch den 27. Juli 2016 um 20:15 Uhr auf ProSieben!

Kommentare

Facebook