Reality Queens auf Safari

Infos

Reality Queens Collage

Reality Queens auf Safari

Wird die schwarze Mamba rot, wenn Micaela Schäfer ihren Weg kreuzt? Verliert ein Zebra die Streifen, wenn es Porno-Star Kelly Trump begegnet? Und was sagt der König der Löwen, wenn er zum ersten Mal zwölf Reality Queens in freier Wildbahn sieht? Ab Donnerstag, 22. August 2013, geht es auf ProSieben in Tansania auf Safari. Am Fuße des Kilimandscharo bestreiten die Girls den härtesten Roadtrip ihres Lebens: Aus dem Outback müssen sie den Weg zurück in die Zivilisation finden und dabei in Challenges gegeneinander antreten. Ansporn genug, die manikürten Nägel auszufahren und die High Heels anzuspitzen: Am Ende wird nur eine die Queen of the Queens!

Reality Queens in der Wüste

Auf den Safari-Trip quer durch Tansania mit Ziel Dar es Salaam begeben sich Nackt-Model Micaela Schäfer, Ex-Queensberry-Sängerin Gabriella „Gabby“ De Almeida Rinne, Promiboxerin und ehemalige „Die Alm“-Insassin Tessa Bergmeier, Porno-Queen Kelly Trump, Popsternchen Tialda van Slogteren, Big-Brother-Bewohnerin der ersten Stunde Sabrina Lange, Busenwunder Betty Ballhaus, It-Girl Nina Kristin, Bohlens Teppichluder Janina Youssefian, Youtube- und Werbestar „Sexy Julia“ – Julia Fljat und die Bachelor-Kandidatinnen Nancy Senga und Sunny S. Woodpecker (Bachelor Schweiz) – letztere auch bekannt als „Lipgloss-Sunny“.

Allein unter Frauen: Moderiert wird die Safari von Daniel Aminati. Dass dieser Mann taff ist, hat er mehrmals bewiesen. Wer Nerven aus Drahtseilen sein eigen nennt, kommt auch spielerisch mit zwölf besonderen Damen klar… 
Die Regeln: Nach Ankunft in der tansanischen Steppe werden die zwölf Reality Queens in zwei Teams aufgeteilt. Die Teams müssen in Challenges gegeneinander antreten. Pro Folge werden zwei Reality Queens von den Teams rausgewählt – bis sich im Finale jeweils eine pro Team gegenübersteht und um den Gesamtsieg und 50.000 Euro kämpft.

 „Reality Queens auf Safari”  startet am Donnerstag, 22. August 2013, um 20.15 Uhr auf ProSieben.

Kommentare

Reality Queens auf Facebook