Red Nose Day

Jetzt spenden für die Erdbebenopfer in Nepal! Der RED NOSE DAY unterstützt die Hilfsaktionen von CARE

Am Samstagmorgen erschütterte ein verheerendes Erdbeben mit der Stärke 7,9 auf der Richterskala den Himalaya-Staat Nepal und hinterlässt in der Region zwischen Kathmandu und Pokhara eine Schneise der Zerstörung.

Spenden Aktion Nepal Care
© dpa

„Wände, Häuser, ganze Tempel sind eingestürzt. Viele Menschen sind traumatisiert“, berichtet der CARE-Nothilfekoordinator Santosh Sharma aus dem Katastrophengebiet.
 
CARE ist seit vielen Jahren in der Katastrophenregion mit Selbsthilfeprojekten zur Verbesserung der Lebensbedingungen extrem armer Familien und Minderheiten aktiv. Die 150 CARE-Mitarbeiter vor Ort setzen bereits alles daran, in Kathamandu und den Außenbezirken gemeinsam mit dem internationalen CARE-Nothilfe-Team zu helfen. In North Gorkha und Sindhupalchwok allein sind 80 Prozent der Häuser kollabiert. Ein erstes CARE-Rettungspaket für insgesamt 75.000 Menschen ist über Indien auf dem Weg in die Katastrophenregion.
 
Neben der Befreiung Verschütteter sowie der medizinischen Versorgung der Verletzten wird CARE zunächst für das Bereitstellen von sauberem Trinkwasser, Nahrung, Decken und Notunterkünften sorgen. Besonders betroffene Dörfer brauchen Hilfe bei den Räumungsarbeiten, aber auch Perspektiven für jene, die durch die Katastrophe ihre gesamte Lebensgrundlage verloren haben.

Es gibt drei Wege, um die Erdbebenopfer mit einer Spende zu unterstützen:

1. Per Überweisung auf das RED NOSE DAY-Konto: Bank für Sozialwirtschaft, Stichwort "RED NOSE DAY", Konto-Nr.: 1, BLZ: 370 20 500. IBAN: DE 81370205000004282000 BIC CODE: BFSWDE33XXX

2. Per SMS: Senden Sie eine SMS an den RED NOSE DAY mit dem Kennwort NEPAL an die 81190. (5 Euro je SMS zzgl. Transport. Die Kosten einer SMS setzen sich aus dem Spendenbetrag und den SMS-Transportkosten des jeweiligen Mobilfunkanbieters zusammen. Der Spendenbetrag kommt, abzüglich 17 Cent Providergebühr, der Aktion „RED NOSE DAY für NEPAL“ zu Gute.)

3. Per Online-Spende: Eine Spende in der Höhe Ihrer Wahl ist per Kreditkarte oder Lastschriftverfahren möglich.

Herzlichen Dank, dass Sie die Erdbeben-Opfer in Nepal unterstützen!

Hier online spenden für Nepal:

Kommentare

Facebook

Was steckt hinter RND?