Red Nose Day

36.400 Euro Spendengelder durch Firmenlauf der ProSiebenSat.1 Media AG

Wir spenden Laufend!

Firmenlauf 2014 RND
© ProSiebenSat.1

WIR SPENDEN LAUFEND ist das Motto des jährlichen Firmenlaufs der ProSiebenSat.1 Media AG. Auch 2014 gingen wieder knapp 250 Mitarbeiter des Medienkonzerns in verschiedenen deutschen Städten an den Start. ProSiebenSat.1 erzielte nicht nur hervorragende Einzelergebnisse, das Mixed-Team qualifizierte sich mit dem Sieg in München sogar für das Finale der Deutschen Firmenlaufmeisterschaft Anfang September in Berlin und erreichte dort den zweiten Platz.

Neben den sportlichen Leistungen der Läufer gibt es ein gemeinsames Ziel des Teams: Spenden für den RED NOSE DAY.

Jeden erlaufenen Kilometer sowie besonders gute Laufzeiten honoriert die ProSiebenSat.1 Group mit einer Geldspende für die sendereigene Charity-Aktion. Im Juli waren bereits die Kinder aus dem ProSiebenSat.1-Betriebskindergarten auf der Strecke: Beim dritten ProSiebenSat.1-Kidsrun erliefen sie 700 Euro für den RED NOSE DAY. Damit sind in der Laufsaison 2014 über 36.400 Euro an Spendengeldern zusammengekommen - ein neuer Rekord. Der Scheck wurde bei der jährlichen "Runners-Saisonabschluss-Party" an Charity-Botschafter und Moderator Thore Schölermann sowie den RED NOSE DAY e.V.-Vorstandsvorsitzenden Jobst Benthues überreicht, der sich über den Einsatz der ProSiebenSat.1-Mitarbeiter freut: "Wir haben es in den vergangenen Jahren geschafft, knapp 12 Millionen Euro über unsere Charity-Aktion für Kindernothilfeorganisationen einzunehmen und konnten wichtige Projekte unterstützen. Es ist schön zu sehen, dass auch unsere Mitarbeiter jedes Jahr mit viel Begeisterung dabei sind. Vielen Dank an alle Läufer!"

Jeder Euro, der im Zuge des RED NOSE DAY gesammelt wird, fließt in Projekte wie das Kinder- und Jugendwerk "Die Arche" oder die Kinderrechtsorganisation "Save the Children".

Kommentare

Facebook

Was steckt hinter RND?