Die Simpsons
So 08.05.2016, 18:10

Die Geschichte der zwei Springfields

Als neuer Bürgermeister lädt Homer (2.v.r.) die Rockgruppe

Ärger in Springfield: Da die Stadt telefontechnisch in zwei Bereiche mit eigenen Vorwahlen aufgeteilt wird, kommt es zum Zwist zwischen den beiden Stadthälften. Homer nutzt die Gunst der Stunde und ernennt sich zum Bürgermeister von Neu-Springfield. Seine erste Amtshandlung: Er lässt eine Mauer errichten, die die Stadt teilt. Als er die Band "The Who" dazu überredet, in seinem Stadtteil zu spielen, kommt es zum Bürgerkrieg. Doch die Jungs von "The Who" haben eine Idee ...

Kommentare

Facebook