Die Simpsons
Sa 15.10.2016, 18:40

Eine Simpsons-Weihnachtsgeschichte

(24. Staffel) - Eine etwas andere Familie: Maggie (2.v.l.), Marge (l.), Homer...

Homer beschließt zu Weihnachten, endlich ein guter Mensch zu werden und überhäuft die Menschen mit Geschenken. Bald hat er in Ned Flanders einen zähen Konkurrenten. Als Lisa Homer erklärt, dass im Buddhismus Geschenke keine wahre Freude bereiten, holt er alle heimlich wieder ab. Die Bevölkerung ist empört. Als dann noch Bürgermeister Quimby das öffentliche Beten verbietet, beschließen Homer und Ned, gemeinsam wieder Geschenke zu verteilen. Das Weihnachtsfest ist gerettet!

Kommentare

Facebook