Suburgatory

Vom Großstadt-Dschungel in die Suburbs

So hat sich Tess ihr Leben als Teenager nicht vorgestellt! Mit 16 Jahren zwingt ihr Vater sie, mit ihm in einen kleinen Vorort von New York zu ziehen. Doch da fangen die Probleme erst an... ProSieben zeigt die erste Staffel von "Suburgatory". Am 29. August um 22:15 Uhr geht's in Doppelfolgen los.

© Warner Brothers

Vom Großstadt-Dschungel in die Suburbs

Der alleinerziehende Vater George Altman ( Jeremy Sisto ) gibt sein Bestes um seine 16-jährige Tochter Tessa ( Jane Levy ) anständig großzuziehen. Doch als er in ihrer Schublade eine Packung Kondome findet, hat er die Schnauze voll! Er beschließt,New York hinter sich zu lassen und mit Tessa in einen idyllischen Vorort der Stadt zu ziehen.

In ihrem neuen Zuhause angekommen ist jedoch nichts so, wie George sich das vorgestellt hat. Er und Tessa fühlen sich in der "perfekten" Welt nicht so richtig wohl - in dieser Welt der schönen Fassaden, perfekt gestutzten Rasenflächen, Nasen-OPs und Red Bull schlürfenden Teenagern. George befürchtet sogar, die Situation seiner Tochter mit dem Umzug nur noch verschlimmert zu haben.

Aber mit der Zeit freunden sie sich mit dem Leben in ihrer neuen Umgebung an und sie schließen Freundschaften mit ihren skurrilen, aber liebenswerten Nachbarn ...

Background:

Die neue Erfolgs-Sitcom "Suburgatory" ging am 28. September 2011 in den USA erstmals auf Sendung. Der Serientitel, der übersetz sowiel wie "Vorstadthölle" bedeutet, setzt sich aus den Worten Vorort (englisch Suburb) und Fegefeuer (englisch Purgatory) zusammen.

Kommentare

Facebook