taff
Mo 06.05.2013, 17:00

Thema u. a.: Gold für den Fürsten

Wie wäre es mit Skorpionen für 18.000 Euro oder Vogelspinnen für 12.000 Euro - toten Tieren, die vergoldet wurden und teurer sind als ein Kleinwagen. Luxusmaklerin Nathalie Veys verkauft diese skurrilen Goldprodukte auf der ganzen Welt und hat nun einen neuen Kunden an der Leine: Blaublüter Karl Heinz Richard Fürst von Sayn-Wittgenstein. Ob der Adlige beim Anblick der Luxuswaren in einen regelrechten Gold- und Kaufrausch gerät?

Kommentare

taff Facebook-Box

taff Livestream