Fluffig-süßes Trendfood: Der japanische Käsekuchen

Naschkatzen feiern, Hobbybäcker schwärmen. Es geht um den japanischen Käsekuchen. Wie ihr ihn zubereiten könnt, seht ihr im Video. 

Die Welt steht Kopf wegen dem neuesten Trend-Backwerk der Saison: dem japanischen Käsekuchen. Klar, Käsekuchen in aller Form haben es uns schon lange angetan. Ob ein Stück gekühlter New York Cheesecake, einen Happen von Omas althergebrachtem Käsekuchen oder eine Ecke Zebra-Käsekuchen, es gibt wohl kaum jemanden, der ihm widerstehen kann. Doch dieses Rezept für japanischen Käsekuchen verspricht wahre Gaumenfreuden, die selbst die größte Naschkatze noch in Höhenflüge versetzen kann.

Dieser Käsekuchen hat es in sich

Der japanische Käsekuchen kommt in Form von ganz unterschiedlichen Rezepten daher. Ob mit dunkler Schokolade, Matcha-Tee oder weißer Schokolade, für jeden dürfte sich eine Lieblingsversion finden lassen. Das Rezept für japanischen Käsekuchen mit nur drei Zutaten ging im Social Web durch die Decke. Doch wer sich echten Genuss und die Extraportion weiche Fluffigkeit für sein Backwerk wünscht, der sollte den ein oder anderen zusätzlichen Arbeitsschritt nicht auslassen. Dafür schmeckt es dann auch gleich so viel besser.

Geheimzutat: Maisstärke

Eigentlich würde man denken, bei den Zutaten für das schmackhafte Trendfood würde ein einfacher Sandkuchen aus dem Ofen kommen. Doch weit gefehlt! Dank der hinzugefügten Maisstärke, in Kombination mit dem cremigen Frischkäse und dem schaumig gerührten Eiweiß, wird der Kuchen zum absoluten Geschmackserlebnis. Aber auch die Backweise sorgt für die einzigartige, gehypte Konsistenz. Das Backen im Wasserbad macht den Kuchen extra luftig, locker und saftig. Ihr könnt den japanischen Käsekuchen zum Kaffee, als Dessert oder als kleine Nascherei für zwischendurch backen. Auch als Geburtstagskuchen mit süßer, bunter oder fruchtiger Dekoration macht er ziemlich was her! Ein Bild für euren Instagram-Account ist dann natürlich Pflicht! Also, an die Schüsseln, fertig, los!

Ganze Folgen nochmal ansehen

Nicht verpassen: Unsere Highlight-Videos

taff Livestream