taff

Nicht allein, sondern unabhängig!

10 Dinge, die jeder Single tun sollte

Singles sagt man ja gerne nach, dass sie häufig nur eins wollen würden: endlich wieder jemanden an ihrer Seite haben. Jemanden zum Kuscheln. Und zum Liebhaben. Und dass es deswegen für Singles die Hölle ist, Zeit mit Paaren zu verbringen, weil sie sich nur als drittes Rad am Wagen fühlen. Dabei sollten in Wahrheit Paare die Singles beneiden: Denn die Solo-Frauen und Männer haben nämlich Möglichkeiten, die ihre vergebenen Freunde nicht haben. Sie können Dinge erleben, auf die man in einer Beziehung verzichten muss.

Junge Single-Frau genießt ihre Freiheit
© Ihar Ulashchyk/Fotolia

Single-Blues? Von wegen!

Seid ihr also derzeit ungebunden, dann seht die Situation positiv. Ihr habt jetzt nämlich die Möglichkeit, euer Leben auszukosten und alles zu tun, was in einer Partnerschaft tabu wäre. Und das solltet ihr als Single auf keinen Fall verpassen:

1. Entdeckt das Kind in euch wieder

Macht einfach mal all den Quatsch, für den euch ein Partner schief ansehen würde. Besucht einen Luftgitarrenwettbewerb oder nehmt womöglich selbst daran Teil! Baggerfahren? Der Kindheitstraum vieler Männer! Eine Sandburg bauen? Niemand kann euch daran hindern!

2. Mach Blond zu Braun zu Rot zu Violett

Wie wäre es mit einer Typveränderung? Als Single könnt ihr euch ausprobieren und herausfinden, was zu euch passt, ohne Rücksicht auf den Geschmack eures Partners nehmen zu müssen. Und hier geht es nicht nur bloß ums Haare färben – ihr könnt auch euren kompletten Klamottenstil neu erfinden, ohne jemanden vor den Kopf zu stoßen.

Wow! Diese Frau hebt das Haare färben auf das nächste Level

3. Adrenalin!

Testet eure Grenzen aus! Ob der klassische Bungee-Jump, ein Fallschirmsprung oder eine Runde Motocross – jetzt ist die Zeit, um das Extreme zu wagen, ohne dass jemand zitternd und bangend daneben steht und euch davor womöglich sogar noch Vorwürfe macht (mit Ausnahme eurer Mutter vielleicht).

4. Neues lernen

Den Autoreifen wechseln, endlich diesen Cupcake-Abendkurs absolvieren, sich durch die Steuererklärung beißen oder den Kettensägen-Führerschein machen – als Single steht man manchmal vor Aufgaben, die man sonst dem Partner überlassen hätte, „weil der das ja viel besser kann“. Ist man allerdings auf sich allein gestellt, hat man keine Wahl mehr und muss da durch. Doch hat man’s geschafft, kann man zurecht stolz auf sich sein! Und darauf einen Cupcake als Belohnung …

5. Lasst den Couch-Potato raus

Am Wochenende ausschlafen, sich maximal vom Bett aufs Sofa und wieder zurück bewegen und den ganzen Tag in Jogginghosen (oder vielleicht sogar im Schlafanzug?) abhängen – das ist ein Wunsch, den man sich nur als Single erfüllen kann, ohne vom Partner Rüffel zu kassieren.

6. Allein die Welt entdecken

Urlaub machen geht alleine immer noch am besten. Also packt eure Koffer und entdeckt neue Länder, lernt Leute kennen und schaut euch endlich all die Sehenswürdigkeiten und Museen an, die ihr schon immer einmal besuchen wolltet. Oder hängt einfach nur faul am Strand ab. Ohne Anhängsel erspart ihr euch nämlich die ewigen Diskussionen und Kompromisse.

7. Seid unvernünftig!

Als Single ist man unabhängig und deshalb auch niemandem Rechenschaft schuldig (außer vielleicht seinem eigenen Konto). Niemand wird meckern, wenn ihr euch endlich diese sündhaft teure Tasche leistet, euch den Tischkicker für daheim zulegt oder euer Geld für sonstige Spielereien raushaut.

8. Seid spontan!

Macht doch einmal etwas total Verrücktes: Nehmt euch Urlaub, packt euren Koffer für jedes Wetter, fahrt zum Flughafen und sucht euch einfach das nächstbeste Reiseziel aus, zu dem heute noch ein Flieger geht. So viel Spontaneität ist wirklich nur als Single möglich.

9. Flirten ohne schlechtes Gewissen

Flirten, daten, neue Leute kennenlernen – das geht am besten als Single, denn dann packt einen nicht das schlechte Gewissen, wenn der Sitznachbar am Bartresen lächelnd zu euch herüberschaut. Schaut euch ruhig um und genießt die Aufmerksamkeit!

Das erste Date: Das verrät euch die Körpersprache des anderen

10. Das Hobby pflegen

Als Single habt ihr endlich Zeit, euch eurem Hobby zu widmen ohne eure Termine mit eurem Partner absprechen zu müssen. Das heißt: Total entspannt zum Fußballgucken mit den Jungs, das ganze Wochenende am Motorrad schrauben, Sport machen, so viel ihr wollt oder endlich dieses Gemälde fertig stellen, das ihr irgendwann mal noch zu Schulzeiten angefangen habt. Wir wünschen viel Spaß dabei!

Mehr lest ihr hier:

Die kleinen (und großen) Macken der der Sternzeichen

Lust(ig) und sexy - die heißesten "Spielzeuge" zu Ostern

Billig einkaufen, teuer aussehen: Unsere 8 Styling-Tipps

Kommentare

taff Livestream