taff

Shitstorm-Alarm

eos Lippenbalsam: Gesundheitsschädlich?

Der eos Lippenbalsam bekommt einen kleinen Riss in seiner Erfolgsgeschichte - und das im wahrsten Sinne des Wortes. Eine Kundin aus den USA klagt öffentlich über Entzündungen sowie Ausschlag am Mund und will gegen den Lippenpflege-Hersteller sogar vor Gericht ziehen. Viele Heavy-User fragen sich jetzt: Ist der eos Lippenbalsam wirklich gesundheitsschädlich?

Miley Cyrus und Kylie Jenner mit einem eos Lippenbalsam
© instagram.com/mileycyrus und instagram.com/kyliejenner

Lippenbalsam von "eos": Gesundheitsschädlich?

Der "eos" Lippenbalsam bekommt einen kleinen Riss in seiner Erfolgsgeschichte und das im wahrsten Sinne des Wortes. Eine Kundin klagt öffentlich über Entzündungen sowie Ausschlag am Mund und will gegen den Hersteller sogar vor Gericht ziehen. Viele User fragen sich jetzt: Ist die Lippenpflege wirklich gesundheitsschädlich?

Der "eos"  Lippenbalsam  (Lipbalm) ist vor allem bei Frauen schon längst ein echtes Muss in jeder gut sortierten Handtasche. Auch viele prominente Anwenderinnen wie Kylie Jenner, Miley Cyrus, Hilary Duff oder Britney Spears gehen gar nicht mehr ohne die kleinen bunten Kugeln aus dem Haus und posieren mit ihrem neuen Lieblingsprodukt auf Instagram und Co. Dabei sind die neuesten Schlagzeilen um das weltweit gefragte Produkt eher abschreckend.

"eos"  setzt nach eigenen Aussagen auf 100 % natürliche Inhaltsstoffe.
"eos" setzt nach eigenen Aussagen auf 100 % natürliche Inhaltsstoffe.

Ausschlag durch den Lippenbalsam von "eos"?

Entzündungen, Bläschen und Risse soll der pflegende Lippenbalsam bei Rachel Cronin nach der Anwendung ausgelöst haben, die Schock-Fotos seht ihr im Video.

Die Amerikanerin berichtete dem US-Portal "TMZ" von den angeblichen Nebenwirkungen des "eos" -Bestsellers. Dazu präsentierte Rachel Cronin Fotos ihres entzündeten Mundes. Sogar eine Klage gegen das Unternehmen soll bereits laufen. Und auch im Netz erzählen immer mehr Frauen von ihren negativen Erfahrungen mit dem Lippenbalsam.

"eos"  steht zu seinem Lippenbalsam

Doch was ist dran an den Vorwürfen? "eos" selbst reagiert selbstbewusst auf die Vorwürfe von Rachel Cronin.

In einer Pressemitteilung wehrt sich das Unternehmen: "Wir sind der festen Überzeugung, dass diese Klage haltlos ist. Unsere Produkte sind mit Inhaltsstoffen bester Qualität hergestellt und erfüllen alle Sicherheits- und Qualitätsstandards unserer Industrie und wurden von einem unabhängigen Labor getestet. Die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Kunden hat für uns oberste Priorität und Millionen zufriedener Kunden benutzen unsere Produkte jeden Tag - viele nehmen sich die Zeit, ihre Erfahrungen mit uns zu teilen."

Süß und bunt: Der "eos" -Lippenbalsam kommt vor allem bei Frauen gu...
Süß und bunt: Der "eos" -Lippenbalsam kommt vor allem bei Frauen gut an.

Fazit: Der Lippenbalsam ist der absolute Verkaufsschlager der amerikanischen Beauty-Marke. Natürlich steigt mit der Zahl der Verwender aber auch die Wahrscheinlichkeit, dass einige Nutzer allergisch auf einige der Inhaltsstoffe reagieren, erklärt Allergologe Dr. Wolfgang Klee der "Brigitte". Der Tipp des Experten: Ein neues Kosmetikprodukt sollte zunächst für zwei Tage an einer unauffälligen Stelle wie der Armbeuge getestet werden, um Hautirritationen im Gesicht zu vermeiden. Wenn ihr diese einfache Regel befolgt, sollte euch ein böses Erwachen wie das der Amerikanerin Rachel Cronin erspart bleiben.

Kommentare

taff Livestream