taff

Die schönsten Bilder

Karneval in Rio: So sexy ist die Samba-Sause

Nirgends sonst gibt es schärfere Narren auf der Welt als in Brasilien: Beim Karneval in Rio zeigen die Sambaschulen, was sie ihren Schülern das ganze Jahr über beibringen. Die Performance ist nicht nur sehr beeindruckend, sondern auch noch unglaublich sexy. Die besten Bilder der letzten Jahre seht ihr in unserem Video!

Nicht mehr lange, dann fällt auch schon wieder der Startschuss für Brasiliens hotteste Party des Jahres: den Karneval in Rio! Und das liegt nicht nur an den schweißtreibenden Temperaturen, die Anfang Februar in Rio de Janeiro herrschen, sondern auch an den mitreißenden Samba-Rhythmen und sexy Samba-Schülern, die die Karnevalsnarren jedes Jahr ab dem Freitag vor Aschermittwoch in Stimmung bringen.

Karneval in Rio: Eine Party, die man sich nicht entgehen lassen sollte

Der Karneval in Rio besteht natürlich nicht nur aus den spektakulären Umzügen. Schon in den Wochen vorher wiegen sich die Menschen, ob Einwohner oder Touristen, verkleidet in allen Stadtvierteln der Millionenmetropole zu Samba-Rhythmen, die aus jeder Bar strömen. Doch die Umzüge der Sambaschulen Rios bilden definitiv den Höhepunkt des Karnevals in Rio.

Karneval in Rio – der Wettkampf der Sambaschulen

Zwar steht bei den Karnevalsumzügen in Rio der Fun an vorderster Front – doch handelt es sich nicht nur um eine närrische, aber sexy Spaßveranstaltung. Jede Sambaschule, die bei den Umzügen beim Karneval in Rio gegen die anderen antritt, wählt ein bestimmtes Thema. Danach richten sich dann nicht nur die Dekoration der Festwagen, sondern auch die Kostüme der Sambatänzerinnen und –Tänzer. Natürlich denken sich die Teilnehmer auch noch eine Choreographie aus, mit der sie die Jury von sich überzeugen wollen. Es muss dann einfach alles passen: Der Rhythmus der Trommler, die eigens für den Karneval in Rio komponierte Musik, der Tanz, der Gesang.

Eine ganz schöne Herausforderung – so tritt jede Schule beim Karneval in Rio mit bis zu 5.000 Teilnehmern an, die auf bis zu 40 Gruppen aufgeteilt werden. Diesen Gruppen stehen dann noch einmal bis zu 8 Umzugswagen bereit. Und dann wird 120 Minuten lang durchgetanzt. Die Siegerschulen dieser Umzüge dürfen dann noch einmal beim Sondergruppenumzug am 7. und 8. Februar teilnehmen.

Wenn hier schon alle fasten, ist in Rio noch lange nicht Schluss

Und wenn am Aschermittwoch hierzulande bereits alle über die durch Krapfen überschüssig zu sich genommenen Kalorien nachdenken und sich über die besten Diäten für die Fastenzeit informieren , versuchen die Menschen in Rio den Karneval noch so lange wie möglich nach hinten auszudehnen. Bis zum 13. Februar ziehen Paraden durch die Stadtviertel und lassen die Straßen mit ihren Samba-Rhythmen erbeben. An diesem Tag wird auch der Sieger des Sondergruppenumzugs gekürt. Zu gewinnen gibt es zwar Geld – doch auf die Moneten hat es sicherlich keiner der Teilnehmer abgesehen. Viel wichtiger ist der Ruhm, dem einen dieser Titel beim Karneval in Rio einbringt.

Jetzt aber genug der Infos und rein ins Vergnügen – entdeckt in unserem Video die heißesten Bilder des Karnevals in Rio der letzten Jahre!

Das könnte euch auch interessieren:

"Hot Dudes": Die heißen Männer von Instagram

Mit diesen Tricks klappt's auch wieder im Bett

Nagellack-Trends 2016: Dieses Jahr wird bunt!

Kommentare

taff Livestream